Sportive Autler, nasse Radler

Einen sportiven Autofahrer erkenne ich daran, dass er mit größtmöglicher Geschwindigkeit möglichst weit rechts fährt.

Wenn Wasser auf der Straße steht  – auch nur in den Vertiefungen der Fahrbahn –  ziehen Kraftfahrzeuge einen dichten Schleier von Wassertröpfchen hinter sich her. Das freut den Radler, denn so billig bekommt er sonst keine Dusche. Daher, Autofahrer: Bei Nässe und Radlern, immer scharf rechts halten, und – volle Pulle!

Und noch ein Tipp, von DIE ZEIT veröffentlicht: Bei trockener Straße kann die Scheibenwaschanlage, im rechten Augenblick betätigt, die Dusch-Funktion übernehmen. Wie gut das klappt, konnte ich drei Tage nach dem Erscheinen der Zeitung selbst erleben. Und es war ausgerechnet ein Immenröder Automobilist, der den Immenröder Radler auf diese Art erfrischte. Danke nochmals!

(Durch eine Bepflanzung mit Büschen könnte man den Radweg Goslar-Immmenrode an der B82 wohl gegen Spritzwasser schützen. Aber das bleibt eine Träumerei.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s